• logo

Maßnahmen für eine "echte" Wildwiese

2022 05 12 aussaat1

Rund um unsere Realschule gibt es Wiesen, und zuletzt waren die vorderen Wiesen zum Nordring nur noch ein- bis zweimal im Jahr gemäht worden, um sie „verwildern“ zu lassen.
Leider sind die Wurzeln und Samen unserer Kulturgräser so wachstumsstark, dass sie einzelne krautige Wildpflanzen eher zurückdrängen. 
Aus diesem Grund sind wir einen radikalen Schritt gegangen und haben mit der großzügigen Hilfe der Krasniqi GmbH und den städtischen Betrieben, aber natürlich auch der Achter- und Neuner-Biokurse, die vorhandene Grasnabe vollständig (ca. fünf Zentimeter) abgetragen und kompostiert, und die brachliegende Fläche umgepflügt. Auf diese Fläche wurde dann eine speziell zu unserer Region passende Wildblumenmischung (z.B. mit Kornblume, Klatschmohn und Sternmiere) ausgesät, so dass eine weitgehend von Kulturpflanzen freie Wildwiese entstehen kann.

2022 04 27 vorbereitung1

Carsten Jansen

Drucken E-Mail

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über uns

Die Städtische Realschule Heiligenhaus ist UNESCO-Projektschule. Sie verfolgt gemeinsam mit 9.000 UNESCO-Schulen weltweit die Ziele Völkerverständigung, globales Denken, Menschenrechte, Friedens- und Umwelterziehung.


Städtische Realschule Heiligenhaus
Feldstr. 2, 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211
Fax: 02056 57319
sekretariat@realschule-heiligenhaus.de

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.