• logo

Handlungskonzept zum Schulbetrieb in Coronazeiten

 virus 4x3

Liebe Eltern und liebe Schüler/-innen, 
in diesem Schuljahr gibt es die Informationen zum Schulbetrieb in Coronazeiten früher. 
Es wird keine generelle Verpflichtung zum Tragen einer Maske geben, ABER es gibt eine sehr ernst zu nehmende Empfehlung von Seiten des Ministeriums und der Schulleitung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske in den Innenräumen unserer Schule, um das Infektionsgeschehen einzudämmen und gerade die besonders gefährdeten Personen, wie kranke und alte Menschen zu schützen.  Sollte zudem ein bestimmtes Gebiet zu einem Corona "Hotspot" werden, kann das Tragen einer Maske wieder angeorndet werden. 
Es werden zunächst keine anlasslosen Tests mehr durchgeführt, ABER jede/-r Schüler/-in bekommt am ersten Schulltag die Möglichkeit sich zu testen. Des Weiteren werden die Schüler/-innen mit Selbsttests von schulischer Seite ausgestattet, um sich zu Hause zu testen, sollten bekannte Symptome auftreten.  Erwähneneswert ist zudem, das anlassbezogene Tests schon durchgeführt werden dürfen, sollten Schüler/-innen mit Symptomen in die Schule kommen. Auf diesen Test wird nur verzichtet, wenn eine Bestätigung eines Erziehungsberechtigten vorliegt, dass ein Test mit negativem Ergebnis am selben Tag vor dem Schulbesuch zuhause durchgeführt wurde. ABER bei einer offenkundigen deutlichen Verschlechterung der Symptome im Tagesverlauf erfolgt hier zum Schutz der gesamten Schulgemeinde eine erneute Testung in der Schule. 

Wenn wir weiterhin so gut zusammenarbeiten und kommunizieren, wie wir dies in den Jahren zuvor schon gemacht haben, sind wir uns sicher, dass wir auch dieses Schuljahr gut bewältigt bekommen.
Die wichtigsten Informationen haben wir Ihnen im Folgenden noch verlinkt.

Wir wünschen Ihnen und unseren Schülern/-innen weiterhin noch schöne, erholsame Ferien und einen guten Start in das neue Schuljahr!

Aktuelles zum Schulbetrieb und Corona (Seite des Mnisteriums für Schule und Bildung NRW)
Handlungskonzept Corona des Ministeriums 
Brief des Ministeriums an die Eltern

Drucken E-Mail

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über uns

Die Städtische Realschule Heiligenhaus ist UNESCO-Projektschule. Sie verfolgt gemeinsam mit 9.000 UNESCO-Schulen weltweit die Ziele Völkerverständigung, globales Denken, Menschenrechte, Friedens- und Umwelterziehung.


Städtische Realschule Heiligenhaus
Feldstr. 2, 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211
Fax: 02056 57319
sekretariat@realschule-heiligenhaus.de

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.