• logo

Handlungskonzept zum Schulbetrieb in Coronazeiten (leichte Anpassungen nach den Herbstferien)

 virus 4x3

Liebe Eltern und liebe Schüler/-innen, 
in diesem Schuljahr gibt es die Informationen zum Schulbetrieb in Coronazeiten weiterhin frühzeitiger. 
In der Anpassung des Handlungskonzepts haben sich jedoch keine großen Änderungen ergeben.
Es wird bis jetzt keine generelle Verpflichtung zum Tragen einer Maske geben, ABER es gibt eine sehr ernst zu nehmende Empfehlung von Seiten des Ministeriums und der Schulleitung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske in den Innenräumen unserer Schule, um das Infektionsgeschehen einzudämmen und gerade die besonders gefährdeten Personen, wie kranke und alte Menschen zu schützen. Bei steigenden Infektionszahlen, kann durch das Land jedoch rechtzeitig das Tragen einer Maske wieder angeordnet werden. 
Es werden weiterhin keine anlasslosen Tests mehr durchgeführt. Zu Beginn jedes Monats werden die Schüler/-innen mit Selbsttests von schulischer Seite ausgestattet, um sich zu Hause zu testen, sollten bekannte Symptome auftreten.  Erwähneneswert ist zudem, das anlassbezogene Tests schon durchgeführt werden dürfen, sollten Schüler/-innen mit Symptomen in die Schule kommen. Auf diesen Test wird nur verzichtet, wenn eine Bestätigung eines Erziehungsberechtigten vorliegt, dass ein Test mit negativem Ergebnis am selben Tag vor dem Schulbesuch zuhause durchgeführt wurde. ABER bei einer offenkundigen deutlichen Verschlechterung der Symptome im Tagesverlauf erfolgt hier zum Schutz der gesamten Schulgemeinde eine erneute Testung in der Schule. 

Wenn wir weiterhin so gut zusammenarbeiten und kommunizieren, wie wir dies in den Jahren zuvor schon gemacht haben, sind wir uns sicher, dass wir auch dieses Schuljahr gut bewältigt bekommen.
Die wichtigsten Informationen haben wir Ihnen im Folgenden noch verlinkt.

Wir wünschen Ihnen und unseren Schülern/-innen weiterhin noch schöne, erholsame Ferien und einen guten Start in das neue Schuljahr!

Aktuelles zum Schulbetrieb und Corona (Seite des Mnisteriums für Schule und Bildung NRW)
Handlungskonzept Corona des Ministeriums 
Brief des Ministeriums an die Eltern (vom 29.09.2022)

 

Drucken E-Mail

NRW.Energy4Climate besucht die 7a

MicrosoftTeams image 8

Die Klasse 7a erhielt Besuch von Herrn Welschen, der NRW.Energy4Climate Gmbh, und führte mit den Schülerinnen und Schülern einige Versuche zum Thema „Kunststoff“ und Klimaschutz/alternative Energien durch:
Verblüffend: Mit einer Taschenlampe lässt sich über eine Solarzelle ein kleiner Ventilator antreiben! Wusstet ihr das? Auf jeder Plastikverpackung steht eine Recyling-Nummer. Es ist manchmal gar nicht so leicht, die Nummer auf der Verpackung zu finden. Wir lernen, dass die Verpackungen mit den Nummern 6 und 7 besser nicht gekauft werden sollten, weil sie nicht zu recyclen sind.Die allseits beliebten Durstlöscher bestehen aus einer Tetra-Pak-Verpackung. Diese Verpackung ist besonders schwer zu recyclen, weil es sich hier um einen Verbund von drei Materialien handelt: Aluminium, Kunststoff und Papier. In einem Versuch lösten wir in Wasser mit Spülmittel die drei Verpackungen heraus und lernten, dass nur die Papierverpackung weiter verarbeitet werden kann. Das Aluminium und der Kunststoff sind mit Papierresten verklebt und landen im Restmüll. Also sollte man Produkte mit dieser Verpackung auch besser nicht kaufen. Und wusstet ihr auch schon, dass man aus den PET-Getränkeflaschen Kleidung herstellen kann? Herr Welschen zeigte uns, dass sich aus dem Kunststoff Polyethylenterephthalat bei Erhitzung Fäden ziehen lassen, die dann zu Regenjacken oder anderer wasserfester Kleidung verarbeitet werden.
Es war ein ereignisreicher Tag mit viele Aha-Erlebnissen.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

"Beachmanager"

(Berufsvorbereitung Klasse 10 mit dem BKN)

image4

Nach der Coronapause hatten einige Schülerinnen und Schüler unserer 10er Jahrgänge endlich wieder die Möglichkeit beim Wirtschaftsplanspiel "Beachmanager" teilzunehmen. Hierzu wurden sie ins BKN- Velbert eingeladen, wo sie zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus höheren Klassenstufen des BKN spielerisch betriebswirtschaftliche Begriffe und Abläufe kennen lernen durften, indem sie in die Rolle einer Geschäftsführerin oder eines Geschäftsführers geschlüpft sind und so im Verlauf des Spiels möglichst gut zu wirtschaften hatten, um dadurch hohe Gewinne zu erzielen. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erfolgreiche Apfelernte

apfelernte 2

In einem warmen und trockenen Jahr 2022 war lange unsicher, wie die Apfelbäume rund um unsere Realschule das Wetter verkraften würden. Glücklicherweise haben aber anscheinend alle Bäume, auch diejenigen, die erst in den letzten zwei Jahren gepflanzten wurden, die Zeit gut überstanden.

Nun konnte eine erste Ernte der sechsten und achten Klassen insgesamt ca. 50 kg Äpfel der Sorten „James Grieve“ und „Schweizer Glockenapfel“ einbringen. Natürlich wanderte ein Teil der Äpfel in die Taschen der fleißigen Schülerinnen und Schüler oder wurde als gesunder Snack im Schulkiosk angeboten, aber ein Teil wird auch zum Ende der Heiligenhauser Klimaschutzwoche am 25.09. beim Heiligenhauser Natur- und Umwelttag im Umweltbildungszentrum zu finden sein. Dort präsentiert die Schule ihre ökologische Arbeit auf den Streuobst-Wildwiesen.

Carsten Jansen

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Unsere neue Schülervertretung

Schlersprecher

Unsere Schülervertretung stellt sich neu auf. Als Schülersprecher wurde Hüseyin Aktas (10c) und als Stellvertreterin Chaymae El Ghoul (9b) gewählt. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei Eurem Einsatz für die Belange der Schülerinnen und Schüler. 

Mit Frau Quante haben wir eine neue SV-Lehrerin, auch "Verbindungslehrerin" genannt. Sie koordiniert die Arbeit der SV und hat immer ein offenes Ohr für Eure Anliegen. 

 

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über uns

Die Städtische Realschule Heiligenhaus ist UNESCO-Projektschule. Sie verfolgt gemeinsam mit 9.000 UNESCO-Schulen weltweit die Ziele Völkerverständigung, globales Denken, Menschenrechte, Friedens- und Umwelterziehung.


Städtische Realschule Heiligenhaus
Feldstr. 2, 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211
Fax: 02056 57319
sekretariat@realschule-heiligenhaus.de

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.